"Das tut mir in der Seele weh"

BBV Passau warnt davor, auf den besten Böden im Landkreis Passau PV-Freiflächenanlagen zu errichten

Lkr. Passau. Der Boden ist endlich. Neue Wohngebiete, Industrie, Stromerzeugung, Naturschutz und Landwirtschaft – sie alle konkurrieren um die begrenzte Fläche, die uns als Lebensraum zur Verfügung steht. Im Landkreis Passau sind es exakt 1530,29 Quadratkilometer an Fläche. "Der Schutz unserer Böden ist wichtig", meldet sich jetzt der Bayerische Bauernverband Passau zu Wort. Mit mehr Photovoltaik-Freiflächenanlagen, wie es die neue Bundesregierung vorsieht, sind die Passauer nicht überall einverstanden. BBV-Kreisobmann Hans Koller, sein Stellvertreter Josef Hopper, Geschäftsführer Stefa...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.