Warnstreik bei Heyco

IG Metall fordert 4,5 Prozent mehr in der Holz- und Kunststoffindustrie – Rund 200 Teilnehmer in Tittling

Tittling. Nach dem aus ihrer Sicht unzureichenden Arbeitgeber-Angebot in der ersten Tarifverhandlung für die holz- und kunststoffverarbeitende Industrie in Bayern hat die IG Metall zu Warnstreiks aufgerufen. Im Laufe der Woche sollen diese in Schwaben, Niederbayern, der Oberpfalz, in Oberbayern und Mittelfranken stattfinden, darunter gestern Mittag auch im Heyco-Werk Süd in Tittling. Die IG Metall fordert in der Branche 4,5 Prozent mehr Geld für die rund 10000 Beschäftigten und Auszubildenden in Bayern sowie eine verbesserte Altersteilzeit. Es soll auch der Demografie-Tarifvertrag wieder in Kr...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.