Name, Adresse – wer kann meine Daten einsehen?

Welche Daten wie und an wen herausgegeben werden – Grüne monieren: Vier Gemeinden schickten Wählerdaten unverschlüsselt

Lkr. Passau. In drei Monaten ist Bundestagswahl und die Parteien bringen sich in Stellung: Sie werben um das höchste Gut der Bürger, ihre Stimme. Dazu flattert bald wieder Wahlwerbung in die Briefkästen, teils als Postwurfsendung, teils mit gezielten Anschreiben. Auch die Landkreis-Grünen haben dazu die Adressen von Erstwählern im Passauer Land bei den einzelnen Gemeinden abgefragt – und Lücken bei der Sicherheit der Datenübertragung festgestellt, wie Kreisvorsitzender Dirk Wildt in einer Pressemitteilung moniert. Welche Vorschriften es dabei gibt, welche Daten die Kommunen über ihre Bü...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.