DATEN SPERREN LASSEN

Gegen die Übermittlung seiner Daten an folgende Gruppen, Einrichtungen und Institutionen kann man bei seiner Gemeinde via Übermittlungssperren Widerspruch einlegen: Öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften: Das Bundesmeldegesetz sieht vor, dass den Kirchen neben den Daten ihrer Mitglieder auch einige Grunddaten von Familienangehörigen der Mitglieder, die nicht derselben oder keiner öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft angehören, übermittelt werden dürfen. Der betroffene Familienangehörige – nicht das Kirchenmitglied selbst – kann die Einrichtung einer Übermittlungssp...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.