Sicherheitsstreifen soll grün bleiben

Gemeinderat Thyrnau lehnt Pflasterung ab

Thyrnau. Einstimmig verworfen hat der Gemeinderat Thyrnau in der Sitzung im Kurgästehaus Kellberg, den Sicherheitsstreifen zwischen Bord und Geh- und Radweg im Zuge der Sanierung der Kreisstraße PA 2 durch den Landkreis zu pflastern. Bürgermeister Alexander Sagberger (WG) informierte, dass es im Rahmen der Planungen zum Deckenbau der Kreisstraße PA 2 zwischen Kaiser-Leopold-Straße und Schmiding die Überlegung gebe, ob der Grünstreifen zwischen dem Bord und dem Geh- und Radweg asphaltiert werden soll. Hierbei solle es sich um eine klare Abgrenzung handeln. Die Arbeiten könnten im Zuge der Kreis...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.