Keine gravierenden finanziellen Einbußen

Neuburg am Inn. Wie schwer das "Haus am Strom" von der Pandemie gebeutelt wird, fragte Eike Hallitzky (Grüne) in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses auf Schloss Neuburg. Die Umweltbildungseinrichtung in Jochenstein wird vom Landkreis Passau finanziell unterstützt. Landrat Raimund Kneidinger – gleichzeitig Geschäftsführer der Einrichtung – gab Entwarnung: Weil die Fördermittel des Freistaats weiterhin fließen, sei mit "keinen gravierenden finanziellen Einbußen" zu rechnen. Allerdings mussten einige Mitarbeiter in Kurzarbeit. Anlass für Hallitzkys Nachfrage war der Jahresabsc...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.