Tag der Diakonin

Frauenbund setzt ein Zeichen für das Diakoninnen-Amt – Dekanatsmaiandacht am 14. Mai

Schweiklberg. Zu Ehren der Heiligen Katharina von Siena (1347-1380) feiert der Frauenbund seit über 20 Jahren an ihrem Namenstag den "Tag der Diakonin". 1998 wurde dieser Tag vom KDFB-Bundesverband eingeführt und setzt sich damit dafür ein, dass Frauen zum diakonischen Dienst in der Kirche zugelassen werden. Im Dekanat Vilshofen feierte der Frauenbund zu diesem Anlass einen Wortgottesdienst in der Klosterkirche in Schweiklberg. Gestaltet wurde die Feier heuer mit einem "Stationen-Weg" von der Abteikirche zum Brunnenhof. Unter die rund 40 Frauen hat sich auch Stadtpfarrer Lothar Zerer gemischt...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.