Platzwunde nach Sturz mit Quad

Büchlberg. Weil er keinen Helm getragen hat, hat sich ein 20-Jähriger bei einem Sturz mit seinem Quad eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Passiert ist der Unfall am Samstag gegen 18.25 Uhr, als der Mann rückwärts fuhr. Die Verletzung musste im Krankenhaus Freyung behandelt werden. Den Sachschaden am Fahrzeug schätzt die Polizei auf 500 Euro. − red


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.