Birnbäume säumen den Weg zum Mahnmal

Dazu kommen noch 54 Miniwaggons aus Stahlblech, die an den "Todeszug" erinnern sollen

Nammering. Bereits im Jahr 2017 wurde vom Nammeringer Gartenbauverein am ehemaligen Nammeringer Bahnhof ein Birnbaum gepflanzt, der dem Verein als Baum des Jahres kostenlos von der Fachstelle für Gartenkultur und Landespflege mit Sitz im Landratsamt Passau zur Verfügung gestellt worden ist. Anlässlich des 75. Jahrestags des KZ-Transports in Nammering im Jahr 2020 mit fast 800 Opfern entstand nun die Idee, eine Birnbaumallee vom "Gleis der Erinnerung" bis zum Mahnmal zu pflanzen. Dazu taten sich die beiden Gartenbauvereine Fürstenstein und Nammering mit der Gemeinde Fürstenstein und dem Arbeits...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.