Ein Waidlerhaus aus Granit

Ein Fertighaus aus Granit in Obersteinhausen spielt am Dienstag die Hauptrolle in BR-Serie

Auerbach/Aicha vorm Wald. Ein Haus aus dem Landkreis Deggendorf hat es in die BR-Serie "Traumhäuser" geschafft. Natürlich nicht irgendeines. Sondern ein Waidlerhaus aus Granit, das Barbara und Georg Kusser gebaut haben. Und natürlich nicht das Haus irgendeines Architekten. Sondern ein Werk des vielfach preisgekrönten Peter Haimerl. Zu sehen ist die Folge "Ein Haus aus Granit" kommenden Dienstag um 22.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Die PNP durfte vorab reinschauen. Unser Tipp: unbedingt einschalten. Es war ein Experiment für alle Beteiligten, an dessen Ende etwas Schönes steht: Ein Fertighaus...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.