215 000 Euro des Berufsschulverbandes Passau für neue PC-Ausstattung

Passau. Im Zuge der Aktualisierung des bestehenden Netzwerkes hat der Berufsschulverband Passau 200 Stück neue PCs und TFT-Monitore für die Klassenzimmer und Fachräume der Staatlich Gewerblichen Berufsschule 1 Passau zum Gesamtpreis von 215000 Euro angeschafft. Bei der Übergabe dieser Gerätschaften durch Verbandsvorsitzenden MdL Walter Taubeneder (zweite Reihe, Mitte) und BSV-Geschäftsleiter Wolfgang Globisch (hinten, l.) erklärte Taubeneder, dass diese Maßnahme mit 90 Prozent dieser Kosten aus Mitteln des Bundes im Digitalpakt Schule sowie aus Haushaltsmitteln des Freistaates gefördert worden...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.