Bienentrophäe für bundesweiten Silberrang

Aktion "Säen für die Vielfalt in der Gemeinde Fürstenstein" ausgezeichnet

Fürstenstein. Diese Woche ist sie angekommen in Fürstenstein, die Trophäe für einen zweiten Platz im bundesweiten Pflanzwettbewerb "Wir tun etwas für die Bienen". Barbara Messerer, Projektmanagerin der Öko-Modellregion Passauer Oberland, überreichte die stilisierte Biene an Alois Mandl. Aus ganz Deutschland hatten 22 Teilnehmer sich um einen Preis in der Kategorie "Kommunale Flächen, Parks und Baumscheiben" beworben. Mit ihren vielfältigen Aktionen unter dem Motto "Säen für die Vielfalt in der Gemeinde Fürstenstein" schafften Kommune und Gartenbauverein Nammering es, wie berichtet, auf den Sil...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.