Im absoluten Halteverbot

Neuhaus am Inn. Dauerhaft parkende Autos im absoluten Halteverbot bemängelte SPD-Gemeinderat Hans Weidmann in der jüngsten Gemeinderatsitzung in Neuhaus am Inn. Diese stehen im Kreuzungsbereich von Abt-Rumpler-Straße und der abzweigenden Mitterfeldstraße, nicht wie berichtet vor der Bäckerei, wie Weidmann präzisiert. "Auf dem Weg zur Bäckerei ist mir dies nur aufgefallen", erklärt Weidmann. Er findet: "Die Kommune muss was tun." Geschäftsleiter Wolfgang Küblböck hatte in der Gemeinderatsitzung erklärt, dass die Polizei bereits mehrfach informiert wurde und Zettel verteilt wurden. "Das werden w...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Passau Land