Im Einsatz, damit die Straßen sicher bleiben

Straßenmeister, Kolonnenführer und Streckenwarte müssen auch in Corona-Zeiten rausfahren

Passau. Im Homeoffice arbeiten – das ist in den Straßenmeistereien des Staatlichen Bauamts nicht möglich. Nur die Verwaltungsangestellten, die im Hintergrund die Fäden ziehen, können dies von zu Hause aus tun. Doch Straßenmeister, Kolonnenführer, Streckenwarte und Straßenwärter müssen auch in Corona-Zeiten zum Arbeiten rausfahren. Mit stabilen Gummistiefeln an den Füßen klettert Michael Maul vorsichtig die gepflasterte Böschung unter der Brücke hinab. Mit der Taschenlampe leuchtet er in die schmale, dunkle Öffnung unter dem Fahrbahnüberbau. "Ich kontrolliere, ob sich die Lager verschobe...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.