Fischer wollen die Durchgängigkeit der Erlau

Keine Beanstandungen zu Gewässergüte – Mit Fangergebnis 2019 zufrieden

Hutthurm/Büchlberg. Die Sauberkeit des Gewässers, die Artenvielfalt und der möglichst freie Zug der Fische hatten immer Priorität bei der Fischergemeinschaft Hutthurm. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung des Vereins im Hotel Binder in Büchlberg erneut deutlich zum Ausdruck gebracht. Vorsitzender Stefan Draxinger sagte, die Zahl der Mitglieder sei auf 110 Personen begrenzt, für weitere Aufnahmen werde eine Warteliste geführt. Der Gruppe der Jungfischer gehören zehn Jugendliche an. Im letzten Jahr konnte man unter Einschaltung der Behörden die Räumung eines Lagerplatzes mit kontaminierten M...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.