Mit Messer bewaffneter Mann raubt Supermarkt aus

Räuber mit "Knollnase" bedroht Kassiererin

Neuhaus am Inn. Mit einem Messer bewaffnet hat ein Mann am Samstagabend die Norma-Filiale in Neuhaus am Inn überfallen. Der Räuber bedrohte eine Kassiererin und flüchtete mit den Einnahmen aus der Kasse. Die Polizei bittet nun um Mithilfe. Wie die Polizei mitteilt, hat der Täter den Supermarkt gegen 19.45 Uhr betreten. Er trug ein langes Messer bei sich und bedrohte damit eine Kassiererin. Er forderte sie dazu auf, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Nachdem die Kassiererin die Kasse geöffnet hatte, nahm der Räuber das Geld selbst heraus, steckte es zusammen mit dem Messer in seine Jacke und ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.