Droht der Jugendherberge das Aus?

Herbergswerk denkt darüber nach, die Einrichtung zu schließen – Örtliche Politiker kämpfen für Fortbestand

Haidmühle. Die Zukunft der Jugendherberge in Haidmühle-Frauenberg ist ungewiss. Das Jugendherbergswerk überlegt offenbar, die Einrichtung zu schließen. Wie es nun in einer Landratsamt-Mitteilung heißt, wollen sich Landrat Sebastian Gruber und Haidmühles Bürgermeisterin Margot Fenzl jedoch für einen Verbleib der Herberge einsetzen – "mit Nachdruck und guten Argumenten", wie es heißt. Noch sei nichts entschieden, so Landrat Gruber, aber es gebe Pläne des Jugendherbergswerkes die Einrichtung zum Jahresende 2020 zu schließen. Dies bestätigte sinngemäß auch Winfried Nesensohn, Vorstand des D...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.