Der Jazzherbst im Café Museum

52 Konzerte bis Ende Dezember – Den Beginn macht Luciano Biondini

Passau. Im Passauer Café Museum beginnt am Sonntag der Jazzherbst mit 52 Konzerten bis Ende Dezember. Den Auftakt macht am 22. September ein Akkordeon-Solo-Konzert von Luciano Biondini. Das neue Jazz-Programm, das das Café Museum vorlegt, reicht von Blues bis zu modernem Jazz mit hoher internationaler Beteiligung. Luciano Biondini, ein Meister des Akkordeons, ist aufgewachsen im Mittelmeerraum. Er widmet sich der Musik aus seiner Heimat Spoleto in Umbrien. Darunter sind Canzoni, also Lieder aus den 60ern, 70ern und 80ern, die in Italien jeder und auch hierzulande mancher kennt. Auch melancholi...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.