Für andere gehen sie durchs Feuer

Feuerwehr-Aktionswoche unter dem Motto "Wir sind Ehrenamt" – Kreisfeuerwehrverband Passau zählt fast 30 000 Mitglieder

Passau. Wer sich lange bei der Feuerwehr engagiert, weiß auf Autofahrten über fast jede Kurve eine Geschichte zu erzählen. Nicht alle haben ein Happy End. "Die Bilder der Unfälle, die dort passiert sind, kommen einem wieder ins Gedächtnis", sagt Alois Fischl, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands Passau, seit 1975 bei der Feuerwehr. Kreisbrandrat Josef Ascher ist seit 1979 dabei, hat viele Unfallopfer gesehen. In einem Toten erkannte er einen Schulkameraden. "Das hat mich belastet", sagt er. Aufgehört zu helfen haben beide nicht. Wie sie setzen sich fast 7400 aktive Feuerwehrleute im Landkre...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.