Punktlandung bei Förderanträgen

Auf die Sekunde genau loggte sich Verwaltung ein

Ortenburg. Der Marktgemeinde Ortenburg ist bei zwei aktuellen staatlichen Förderprogrammen wieder einmal eine "Punktlandung" geglückt. Am Stichtag loggte sich die zuständige Mitarbeiterin der Verwaltung am Computer auf die Sekunde genau ein und gab die perfekt vorbereitenden Anträge ein. Drei Minuten später wäre es zu spät gewesen: Da war das Programm aufgrund der hohen Nachfrage bereits blockiert. Inzwischen hat die Marktgemeinde eine Zusage für die Renovierung der Gaststätte auf Schloss Ortenburg im Rahmen des neu aufgelegten "Gaststättenförderprogramms" erhalten. Auch beim Bundesprogramm fü...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.