Investition in die Zukunft

Kindergartengebäude in Neuhaus soll für 4,2 Millionen Euro erweitert werden – Förderantrag eilt

Neuhaus am Inn. Wenn sich Eltern aus Neuhaus über die Unterbringung ihrer Kleinkinder im ortsansässigen Kindergarten austauschen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dabei nicht jeder mitreden kann – gezwungenermaßen. Das liegt vor allem an dem akuten Platzmangel, der in der Betreuungseinrichtung der Gemeinde herrscht. "Wir haben immer wieder Anfragen von Eltern, denen wir aber leider absagen müssen, weil wir kein Platz mehr haben", sagt Claudia Wagner, Leiterin des Kindergartens in Neuhaus. Nachdem der Gemeinderat deshalb Anfang Juli grundsätzlich grünes Licht für eine Erweiterung de...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.