Neue Schutzanzüge für die Ruhstorfer Wehren

Marktgemeinde investiert 240 000 Euro – 240 Einsatzkräfte sind nun bestens ausgerüstet

Ruhstorf. Die 240 Einsatzkräfte der sieben Marktfeuerwehren sind mit modernen Schutzanzügen ausgestattet worden. Kostenpunkt: 240000 Euro. Ob tropische Hitzegrade oder eisige Kälte: Die sieben Ruhstorfer Feuerwehren sind laut ihrer Vorjahresbilanz bei Alarmeinsätzen und bei Fort- und Weiterbildungsübungen bei Wind und Wetter im Dienst und unterwegs. Neben zahlreichen technischen Hilfeleistungen, speziell bei Unfällen auf der Autobahn, bilden dutzende Brand- und mehrere ABC-Gefahrenstoff-Alarmierungen die Haupteinsatzaufgaben, dazu kommen Sicherheitswachen bei Großveranstaltungen. Nachdem die b...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.