Wiedersehen mit dem Habichtskauz

Vogel wurde 2017 von Forschern des Nationalparks beringt – Jetzt Mutter von drei Küken

FRG. Eine "alte Bekannte" haben die Forscher des Nationalparks Bayerischer Wald zu Gesicht bekommen: ein Habichtskauz-Weibchen, das sie vor zwei Jahren als Küken beringen konnten. Der Vogel hat nun selbst gebrütet. Im Nistkasten fanden die Forscher drei Jungvögel, die kurz davor standen, das Nest zu verlassen. "Der Fang des beringten Habichtskauz-Weibchens war für uns alle eine große Freude", sagt Prof. Jörg Müller, stellvertretender Nationalparkchef. Mit seinen Mitarbeitern Jonas Hagge und Helmut Hackl konnte er 2017 in den Wäldern des Forstbetriebs Poschinger das Küken beringen. Dass der Vog...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.