Malteser gründen Ortsgruppe "D’Huadinger"

Gruppe auch für Mitglieder, die kein Blut sehen können oder Rettungswagen fahren wollen − Präsident Khevenhüller dabei

Hutthurm/Freyung. Das war wahrlich ein historischer Moment: In Anwesenheit ihres Präsidenten Georg Khevenhüller, der die Passauer Malteser zwei Tage lang besuchte, hoben diese in ihrem Haus in Hutthurm die neue Ortsgruppe "D’Huadinger" aus der Taufe. Die Organisatoren Sabine Grundmüller und Luca Höfler wollen damit allen Maltesern und solchen, die es werden wollen, gleich welchen Alters, eine neue Heimat geben. Die große Zeit der Gruppengründungen im Erwachsenenverband der Malteser in den 1970er Jahren ist längst vorbei. Umso erfreulicher ist es für alle Beteiligten, dass es jetzt "D#rs...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.