Pablo Neruda und der Jazz

Passau. Inspiriert vom chilenischen Dichter Pablo Neruda präsentierte Antonio Flinta seine Eigenkompositionen in Finnland wie auch in Marokko, von Guatemala bis China. Intime Balladen, aber auch kräftiger Groove, für die er sich besonders in seiner Heimat Italien einen gern gehörten Namen gemacht hat. Am heutigen Freitag ab 20 Uhr stellt das Antonio Flinta Quartet die aktuelle CD "La Noche Arrolladora" im Cafe Museum Passau vor. "Ein dynamisch-vielfarbiger Abend im Club", verspricht der Veranstalter. − red/Foto: PNPTickethotline: 0851/ 21246410 oder online unter www.cafe-museum.de




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.