Kabarett aus Wien

Berni Wagner tritt morgen in Passau auf

Passau. Sieben Jahre in der Großstadt: Je länger Berni hier wohnt, desto mehr leidet er am Gegenteil von Fremdenhass. Er mag niemanden mehr, den er kennt. Deshalb geht er auch mit Leuten, die er nicht kennt, an Orte, zu denen er nicht eingeladen ist, und unterhält sich dort in Sprachen, die er nicht spricht, über Themen, von denen er nichts versteht. Sein Programm heißt "Babylon". Wagners Programm gegen die Vereinsamung ist am morgigen Samstag, 16. März, ab 20 Uhr, im Scharfrichterhaus in Passau zu erleben. Berni Wagner, Jahrgang 1991, wuchs in Oberösterreich auf und lebt seit 2010 in Wien. 20...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.