"Die größte Bürgerbewegung in Bayern"

Auftakt zu "BLSVdirekt" zeigt, wie sich der Verband für die Zukunft aufstellt – Digitaltochter "Athleta" vorgestellt

Passau. Sportvereine wollen ihre Mitglieder fördern und ihnen ein vielfältiges Angebot im Breiten- und Leistungssport bieten. Fragen, die sich für die Vereine dabei im Alltag stellen, hat die Auftaktveranstaltung der Informationsreihe "BLSVdirekt" mit BLSV-Präsident Jörg Ammon beantwortet, die für die Vertreter von Sportvereinen aus den Landkreisen Passau und Rottal-Inn in der Berufsschule 1 stattfand. Workshops thematisierten Neuerungen in Sachen Digitalisierung, Sportstättenbau, Sportversicherung, Steuern und Finanzen. Unterstützung des Sports ist noch "ausbaufähig"‘Die Arbeitstagung ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.