Neue Gesichter im Führungsgremium

Franz Wagner an der Spitze der Donauschützen – Langjährige Mitglieder geehrt

Windorf. Es ist bezeichnend für die Donauschützen, dass sie bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung nichts dem Zufall überlassen haben, sondern nach Rückzug des langjährigen Schützenmeisters Josef Eisenreich und einiger anderer etablierter Kräfte ein neues komplettes Führungsteam präsentieren konnten. Der bisherige zweite Vorsitzende und Interimschef Franz Wagner sah sich einem vollen Schützenhaus gegenüber und freute sich bei der Begrüßung über die Anwesenheit des demissionierten Vorsitzenden Josef Eisenreich, von drittem Bürgermeister Günther Neumeier, Fahnenmutter Ingrid Baie...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.