Vier Fahrer ohne Führerschein

Ruhstorf. Vier rumänische Fahrzeugführer sind ohne Fahrerlaubnis ins Bundesgebiet eingereist. Am Dienstag gegen 20 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei auf der A3 am Parkplatz Rottal/Ost einen BMW mit belgischer Zulassung. Der 25-jährige rumänische Fahrzeugführer konnte keinen Führerschein vorweisen. Ermittlungen ergaben, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Er durfte nicht mehr weiterfahren. Gegen 23 Uhr wurde auf der A3 erneut ein 21-jähriger rumänischer VW-Fahrer kontrolliert. Dem Rumänen, welcher bei der Einreisekontrolle einen rumänischen Führerschein vorzeigte, wurde jedoch ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.