Wie geht es weiter mit der Brücke?

Fürstenstein. Über das Ergebnis einer Ingenieurs-Untersuchung der Brücke am Kleindoblweg in Nammering hat Bürgermeister Stephan Gawlik den Gemeinderat informiert: Die Brücke sei wirtschaftlich wohl nicht zu ertüchtigen. Derzeit ist sie noch für 3,5 Tonnen schwere Fahrzeuge zugelassen. "Was machen wir?", fragte Gawlik. "Es geht letztlich um Verantwortung. Die Brücke kann noch 30 Jahre stehen." Bauamtsleiter Alex Fischl führte aus: "Die Brücke, gemörtelt und mit Granit gebaut, weist große Risse auf, überall dringt was durch. Das ist nicht zu sanieren, Herrichten kostet mehr als ein Neubau. Der I...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.