Drei illegale Welpentransporte gestoppt

Insgesamt fanden die Beamten acht junge Hunde an diesem Wochenende

Ruhstorf. An der Grenzkontrollstelle auf Höhe Ruhstorf kontrollierten die Polizisten am Freitag gegen 11 Uhr zunächst einen Mercedes mit bulgarischer Zulassung. Bei der Kontrolle fanden die Beamten im Auto des Bulgaren einen erst neun Wochen alten Hundewelpen, der nicht gegen Tollwut geimpft war. Eine halbe Stunde später kontrollierten die Polizisten ein weiteres bulgarisches Auto. Darin befanden sich fünf Hundewelpen, die für einen Transport laut Polizei viel zu jung sind und allesamt ebenfalls nicht gegen Tollwut geimpft waren. Die Weiterfahrt beider Autos haben die Polizisten untersagt. Zur...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.