Vor 130 Jahren: Lokalbahn schafft Verbindung nach Passau

Jubiläum auf der Strecke Pocking-Passau – Heute verkehren ausschließlich Triebwagen – Bahnhofsgebäude wurden großteils verkauft

Fürstenzell. Ein Jubiläum kann die Strecke Pocking-Passau der Rottalbahn feiern. Vor 130 Jahren, am 6. Oktober 1888, wurde sie mit einem damals so genannten Probezug mit zwei Lokomotiven und acht Wagen eröffnet. Größere Feiern soll es außer der Teilnahme von Ehrengästen sowie kleinen Empfangskomitees aus Schulkindern nicht gegeben haben. Mit dieser 34 Kilometer langen Lokalbahn erhielten das Untere Rottal und die Gemeinden zwischen Pocking und Passau eine Bahnverbindung an die Kreis-, Gerichts- sowie Bischofsstadt Passau. Bereits neun Jahre vorher war die Strecke Neumarkt a.d. Rott, heute Neum...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.