Lebenserhaltende Maßnahmen für die Krankenhäuser

Grüne wollen Kooperation mit dem Klinikum Passau forcieren – Landrat beruft Klausurtagung ein, um ein Zukunftskonzept zu entwerfen

Passau/Vilshofen. Die Grünen im Kreistag sorgen sich um die Zukunft der Kreis-Krankenhäuser, die zuletzt ein jährliches Defizit von 1,7 Millionen Euro schrieben. Die Fraktion um Sprecher Eike Hallitzky fordert nun eine verstärkte Kooperation mit dem Klinikum Passau, um die eigenen Häuser abzusichern. Eine Idee, die beide Geschäftsführungen verhalten kommentieren. Die Frage, wie sich die Landkreis-Krankenhäuser in Zukunft aufstellen müssen, verlangt jedoch eine Antwort. Und die werde nun auch gesucht, wie der Landrat ankündigt. "Der finanzielle Druck nimmt immer mehr zu"Die Grünen sorgen sich v...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.