Hundewelpen ohne Papiere und Impfungen geschmuggelt

Bei Einreisekontrolle auf der A 3 aufgegriffen

Ruhstorf an der Rott. Hundewelpen ohne Papiere und Impfungen hat die Polizei am Freitag bei der Einreisekontrolle gefunden. Die zwei Schäferhundewelpen mussten ins Tierheim. Gegen 21.30 Uhr war ein Kleintransporter aus Bulgarien auf der A 3 überprüft worden. Der 52-jährige bulgarische Fahrer hatte zwei Schäferhundewelpen dabei. Für die Tiere hatte er weder Papiere dabei noch konnte er einen Nachweis über erforderliche Impfungen erbringen. Die Hundewelpen wurden ohne Transportboxen befördert. Nach Rücksprache mit dem Veterinäramt wurden die Hunde sichergestellt und ins Tierheim gebracht. Die Ve...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.