Bäcker sind "vom Aussterben bedroht"

Armin Riesinger zum Tarifabschluss im Bäckerhandwerk, die aktuelle Krise und gute Qualität

Osterhofen/Künzing. Bis zu 165 Euro mehr und eine Extrazahlung von 450 Euro soll das bayerische Bäckerhandwerk seinen Angestellten nach dem jüngsten Tarifabschluss zahlen. Für die meisten Betriebe derzeit eine Katastrophe, sagt Armin Riesinger, Chef einer der letzten regionalen Bäckereien im Landkreis. Kopfschüttelnd liest der Bäckermeister den Bericht über den Abschluss der Tarifverhandlungen der NGG und der Landesbäckerinnung. "Schon alleine für diese Sonderzahlung werde ich wohl ein Darlehen aufnehmen müssen." 75 Angestellte hat Riesinger in seinen sechs Filialen in Osterhofen, Vilshofen, G...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.