Kein Rekord: Apfelernte dennoch zufriedenstellend

Gartenbauverein spendet Saft an Kinder

Künzing. "Von einer Rekordernte bei Äpfeln sind wir heuer weit entfernt", bedauert Ludwig Kleeberger, Vorsitzender des Vereins für Gartenbau und Landespflege Künzing. Die Bäume auf den Streuobstwiesen bei Wallerdorf und Hub tragen im Vergleich zu den Vorjahren nur wenig Früchte. Das liegt zum einen daran, dass manche Apfelbäume alternieren, also nur alle zwei Jahre tragen, weiß Pomologe Kleeberger. Als weitere Gründe zählt er späten Frost, der die bereits ausgetriebenen Blüten erfrieren ließ, und einen Hagelschaden in der Region auf. Trotzdem wanderten zufriedenstellende Mengen unterschiedlich...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.