O Tannenbaum, o Tannenbaum ...

Christbaum-Verkäufer erzählen von diesjährigen Trends und wie der Baum möglichst lange frisch bleibt

Osterhofen/Forsthart. O Tanne, du bist ein edler Zweig, Du grünest Winter und die liebe Sommerzeit. Wenn alle Bäume dürre sein. So grünest du, edles Tannenbäumelein. So lautet der ursprüngliche Text der Volksweise "O Tannenbaum" aus dem 16. Jahrhundert. Damit das "edle Tannenbäumelein" aber auch im Wohnzimmer lange grün bleibt, hat Thomas Schweizer, der seit zwei Jahren Inhaber der Baumschule Streibl ist, ein paar Tipps auf Lager. "Je länger der Christbaum in der Kälte steht, desto länger ist er haltbar", erklärt er. Zudem helfe es, wenn der Stamm vor dem Aufstellen unten um etwa ein bis zwei ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.