OHO plant mehrere Events – doch was wird 2021 klappen?

Die Corona-Pandemie beschränkt auch heuer die Aktionen des Stadtmarketings – Geschäftsführerin Doris Dick stellt die vorläufige Planung vor

Osterhofen. Die Corona-Beschränkungen machen es dem Einzelhandel noch mindestens bis 15. Februar schwer – und damit auch dem Stadtmarketing OHO. Der rege Verein plant für das Jahr 2021 dennoch eine Vielzahl an Veranstaltungen – und hofft, dass sie zu den jeweiligen Terminen auch umgesetzt werden können. Diese Unsicherheit spiegelt sich auch in der Bilanz für 2020: In der Pandemie musste OHO stets schnell und flexibel reagieren auf die fast täglich neuen Reglungen, sagt Geschäftsführerin Doris Dick. Doch was stattfinden konnte, lief "wider Erwarten" alles gut und – seitens ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.