Weihnachtsmarkt im Miniformat

Zusatzangebot zum Einkaufsbummel: Drei Buden mit Bastelarbeiten vor dem Rathaus

Osterhofen. Der Duft nach Glühwein, Zimt und Bratwurst, dazu Lichterglanz und enges Gedränge in der kleinen Budenstadt zum Osterhofener Christkindlmarkt: All das wird es heuer nicht geben, Corona ist schuld daran. Dennoch will die Stadt neben der Weihnachtsbeleuchtung für zumindest etwas adventliches Flair am Stadtplatz und ein Zusatzangebot zum Weihnachtseinkauf sorgen: Am zweiten und dritten Adventswochenende werden drei Buden aufgebaut, an denen es Bastelarbeiten zu erstehen gibt. Die Stammkunden von Margit Geiger, Jeannie Wiese und Barbara Burmberger dürfen sich freuen: Die drei Hobbykünst...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.