Standort gefunden

Gemeinderat entscheidet: Feuerwehr-Gerätehaus wird im Gewerbegebiet Kreuzdobel gebaut

Künzing. Knapp ist das Votum im Gemeinderat zum Standort des neuen Gerätehauses der Feuerwehr Künzing ausgefallen. Mit neun zu sieben Stimmen entschieden sich die Kommunalpolitiker im nichtöffentlichen Teil der Sitzung für das Gewerbegebiet Kreuzdobel, wie Geschäftsleiterin Christa Tausch mitteilte. Zur Vorgeschichte: "Das Feuerwehrgebäude ist um die 36 Jahre alt", weiß Tausch. Es enthält Stolpersteine und viele Stufen. Eigentlich ist das Gebäude in der Windgasse zu klein für die Fahrzeuge, was im schlimmsten Fall zu Unfällen führen könne. Eine Sanierung des Altbestands kam also nicht infrage...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.