Eine Kämpferin für die Herzogstadt

Nach jahrzehntelangem Engagement in der Politik: Bruni Irber wird Ehrenbürgerin

Osterhofen. Sie ist keine gebürtige Osterhofenerin, aber sehr wohl eine "eingefleischte": Für die Herzogstadt schlägt ihr Herz und für sie hat sie sich auch immer eingesetzt – im Stadtrat, im Kreistag und im Bundestag. Am kommenden Donnerstag wird Bruni Irber zur Ehrenbürgerin von Osterhofen ernannt. Wenn sie zuhause auf ihrem Sofa sitzt und erzählt, dann wird die Stadtgeschichte der letzten Jahrzehnte lebendig – mit vielen Informationen zur Entwicklung Osterhofens, aber auch mit zahlreichen lustigen Anekdoten. Die 72-Jährige hat an vielem davon lebhaft teilgenommen. Kein Wunder,...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.