Turnhallen wieder offen, aber Märkte abgesagt

8:1-Beschluss im Haupt-, Kultur- und Sozialausschuss – Christkindlmarkt soll nicht in den Stadtpark verlegt werden

Osterhofen. Ab heute, Donnerstag, dürfen die Tischtennis- und Badmintonsportler wieder in der Halle trainieren, ab 28. September können dann auch alle anderen Vereine die städtischen Turnhallen wieder nutzen. Das ist die gute Nachricht aus der Sitzung des Haupt-, Kultur- und Sozialausschusses am Dienstagabend in der Stadthalle. Die schlechte: Der für 26. September geplante Seniorentag fällt aus und auch die Warenmärkte am Mantelsonntag und zu Martini werden abgesagt. Gegen den 8:1-Beschluss stemmte sich lediglich Fritz Gößwein. Wie Bürgermeisterin Liane Sedlmeier zur Wiederöffnung der Turnhall...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.