Botanische Schätze

Diplom-Biologe macht sich ein Bild von den seltenen Pflanzen in der Schwarzwöhr

Aholming. Viele kennen den Weiler Schwarzwöhr wegen der Mariengedenkstätte und nutzen den Ort zur stillen Einkehr. Doch Schwarzwöhr hat nicht nur in geistlicher, sondern auch in botanischer Hinsicht etwas Besonderes zu bieten: Die Schwarzwöhr-Leiten sind, ebenso wie die Penzlinger Leiten, Heimat seltener Pflanzen, von denen einige auch unter Naturschutz stehen. Davon hat sich vor kurzem auch Diplom-Biologe Martin Scheuerer überzeugen können. Er kümmert sich im Auftrag der Regierung von Niederbayern um deren Artenhilfsprogramm und führt das Monitoring durch. "Das Gelände hat sich gut entwickelt...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.