Fernunterricht ohne Computer

Finanzschwache Familien stoßen beim Homeschooling an ihre Grenzen

Osterhofen. Kein Schreibtisch, kein Drucker, kein Computer: Bei vielen finanzschwachen Familien hapert es an der Ausstattung zu Hause. So wird das Homeschooling in Zeiten von Corona zur Mammutaufgabe. Wissenslücken bei den Kindern sind die Folge – und eine wachsende Kluft zu finanziell besser gestellten Gleichaltrigen. "Viele finanzschwache Eltern haben Angst, dass ihre Kinder abgehängt werden", sagt Brigitte Treichl. Sie ist die Ortsvorsitzende des Kinderschutzbundes Osterhofen und hat auch als Lehrerin an der Berufsschule Vilshofen schon Erfahrungen mit dem Fernunterricht gesammelt. B...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.