Klettersteige und Gratwanderungen

SWC-Wanderer auf traditioneller Maria-Himmelfahrtstour im Allgäu unterwegs

Osterhofen. Es ist beim SWC Tradition, den Feiertag Mitte August zu einem verlängerten Wochenende in den Bergen zu nutzen. So brach auch in diesem Jahr eine kleine Gruppe unter der Leitung von Wanderführer Sepp Miedl ins Allgäu auf. Am ersten Tag ging es von einem kleinen Ort in der Nähe von Oberstdorf los und über 1000 Höhenmeter steil hinauf auf den Gipfel des Rubihorns. Dort genossen die Wanderer den wunderschönen Ausblick auf die Berge der Allgäuer Alpen, aber auch auf drohende schwarze Regenwolken, die zur Eile drängten, so dass es zügig über einen luftigen Gratweg weiter zum Gipfel des N...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.