Altenmarkter in Rostock prämiert

Dr. Robert Baumgartner erhält Nachwuchspreis für seine Arbeit zum räumlichen Hören

Altenmarkt.Der Nachwuchswissenschaftler Dr. Robert Baumgartner ist für seine Forschung zum räumlichen Hören mit dem Lothar-Cremer-Preis der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA) bei der Jahrestagung für Akustik (DAGA) in Rostock ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung belohnt den gebürtigen Altenmarkter für seine innovative und wegweisende Arbeit in den Gebieten der Audiologie und des räumlichen Hörens. So erforschte er unter anderem die Richtungswahrnehmungen beim Hören, Lokalisationsdefizite bei Hörschädigungen, die Optimierung von räumlichen Wiedergabesystemen sowie die erhöhte Hirnaktiv...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.