Marode Wege und Fahrbahnen

In der Ruperti- und Paulusstraße muss saniert werden

Neuötting. Dass etwas getan werden muss, darüber sind sich Stadtrat und Verwaltung einig. Wie umfangreich die Sanierungsarbeiten im Bereich der Ruperti- und der Paulusstraße ausfallen sollen, ist allerdings noch offen. Über mehrere Möglichkeiten diskutierte der Bauausschuss des Neuöttinger Stadtrats am Mittwochabend vor Ort. Eine Entscheidung ist nicht gefallen. Der Löwenzahn hat weite Teile der Wege fest im Griff, die Bordsteine bröckeln auseinander. Der schlechte Zustand von Wegen und Straßen am Michaelifeld ist offensichtlich. Die Frage, die sich der Verwaltung nun aber stellt: Wie viel Gel...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.