Ärger über abruptes Förderende des Staats

Marktgemeinde Marktl hatte fest mit Zuschuss für die Erweiterung der Pflegeschule gerechnet

Marktl. Eine abrupte Änderung der Förderung umweltfreundlicher Gebäude durch die Bundesregierung sorgt in der Marktgemeinde für lange Gesichter: Die Förderung energieeffizienter Gebäude ist mit sofortiger Wirkung und damit ohne jegliche Vorlaufzeit gestoppt worden. Betroffen davon sind alle Bauherrn, die diese Förderung in ihre Kalkulation mit einbezogen haben. Hart trifft dies nicht nur Privatinvestoren, sondern auch die Marktgemeinde. Für die Erweiterung der Pflegeschule der Hans-Weinberger-Akademie hat sie bei rund 1,5 Millionen Euro Gesamtkosten eine Förderung von 245000 Euro durch die bun...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.