Abschied von verdientem Peracher Mitbürger

Sepp Grabmaier zu Grabe getragen

Perach. Mit Sepp Grabmaier hat die Gemeinde Perach einen überaus beliebten Mitbürger, seine Familie einen treu sorgenden Ehemann, Vater und Großvater verloren. Unter großer Anteilnahme wurde der Verstorbene im Friedhof Perach zur letzten Ruhe gebettet. Grabmaier war nach einer Viruserkrankung zuletzt in einer Regensburger Klinik behandelt worden, doch alle ärztliche Kunst versagte. Geistlicher Rat Pfarrer Ludwig Samereier erinnerte im Rahmen des feierlichen Trauergottesdienstes an das Leben des Verstorbenen: Geboren wurde Sepp Grabmaier am 7. Mai 1953 auf dem Kiglerhof in Berg in Perach als zw...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.