Hubertusschützen feiern 100-Jähriges

Würdiges Fest mit Fahnenbandsegnung und musikalischer Spitzenleistung

Marktl. Festlich und mit guter Beteiligung von Vereinsabordnungen und Ehrengästen haben die Hubertusschützen Bergham am Samstagabend mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert. Der ursprünglich geplante anschließende Festabend im Schützenhaus wurde coronabedingt abgesagt, weil es im Vereinsheim doch etwas eng geworden wäre. Die Gottesdienstbesucher freuten sich über eine würdevolle Feier, großen Anteil daran hatte ein Spontichor unter der Leitung von Monika Winklharrer. Pfarrer Peter Meister stellte die Werte und die Tradition des Schützenwesens heraus und...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.